Startseite
Termine
Kreise
Kirchenmusik
Einrichtungen
Menschen
Gebäude
Gemeindeblatt
Traugotts Kommentar
eGedächtnis
Links


[A] [A]

Unheimlich

Seit Anfang September die ersten Lebkuchen im Regal der Lebensmittelhändler auftauchten, ist es unübersehbar: Bald nun ist Weihnachtszeit. Und zwischen Haushaltsputz, dem Einpacken der Geschenke und dem Auspacken der Geschenke am Heiligen Abend werden wir vielleicht in der Kirche für einen Moment innehalten und dem Evangelisten Lukas zuhören, der von einer sehr unheimlichen Begegnung berichtet. Es war dunkel damals. Einsam, draußen im Finstern, in der Kälte, auf einer menschenleeren, kargen Viehweide saßen ein paar arme Schafhirten und lauschten den Geräuschen der Nacht. Plötzlich wurde es hell. Plötzlich wurde es laut. Plötzlich stand ein Engel vor ihnen. Und die Hirten erschraken heftig, sie „fürchteten sich sehr“, wie Lukas es beschreibt. Der Engel muss eine sehr beeindruckende Erscheinung gewesen sein. Der Schreck saß so tief bei den armen Hirten, dass er sie erst einmal beruhigen musste: „Fürchtet euch nicht!“ In der Adventszeit sehe ich viele Engel. Sie tummeln sich auf Pyramiden, halten Kerzen in die Höhe, baumeln an Tannenzweigen und stehen als Orchester versammelt in Wohnzimmern. Sie tragen kurze weiße Hemdchen, haben grüne Flügelchen mit Punkten und lachen mich mit fröhlichen Kinderaugen an. Sie sind süß, niedlich, putzig. Aber nicht zum Fürchten. Erschaudern könnte ich höchstens vor lauter Gemütlichkeit. Jedoch gemütlich war der gewaltige Auftritt des Engels in der Heiligen Nacht damals ganz und gar nicht. Er hatte etwas Unglaubliches zu berichten und musste sichergehen, dass die Botschaft auch ankommt. Deshalb wurde es mitten in der Nacht hell und laut. Damit die Wahrheit verstanden wird. Damit sich die Hirten sofort auf den Weg machen. Das hat der Engel damals getan: Die Menschen aufgerüttelt, erschüttert und sie auf den Weg gebracht. Also Obacht! Die Geflügelten können auch anders. In ihnen steckt die gewaltige Kraft der frohen Botschaft. Also hört zu. Und fürchtet Euch nicht.
Traugott


Startseite  |  Termine  |  Kreise  |  Kirchenmusik  |  Einrichtungen  |  Leute  |  Gebäude & Geschichte  |  Rückblicke  |  eGedächtnis  |  Links  |
  Kontakt  |  Disclaimer  |  Impressum  |